© Foto: Rebecca Ewald

Der Chorverband der EKBO hat für dieses 500. Gedenkjahr der Reformation ein Liederheft herausgegeben, denn Singen und Evangelium gehören zusammen. Sie sollten „im Schwang gehen“. Dabei gilt das „semper reformanda“ sowohl für die Kirche als auch für ihr Singen und Musizieren.

95 leicht ausführbare Gesänge

Der Titel weist darauf hin, dass es sich um kein Chorheft handelt, es ist auch kein Liederbuch nur für Chörsänger*innen oder eine Sammlung für Geübte und Könner. Nein, Ziel ist es, dass jedes Gemeindeglied rasch einstimmen kann. Das Format „für die Jackentasche“ deutet darauf hin, dass es ein mobiler Begleiter werden könnte.

Vielleicht kann Ihre Gemeinde es sich leisten, einmal ihre treuen Ehrenamtlichen mit einem persönlichen Geschenk zu ehren? Oder Sie schaffen es ganz normal aus Gemeindemitteln für den Chorschrank an und sorgen für regen Gebrauch im Gemeindeleben.

Gute Gründe dafür wären:

  • Wenn 95 Gesänge (eigentlich sind es ja sogar 97) 5,- € kosten, dann erhält man jeden einzelnen Gesang für ca. 5,2 Cent, ein Schnäppchen also.

  • Die allermeisten Gesänge sind sehr schnell erlernbar und dennoch nicht banal.

  • Die Gesänge bieten Material zu allen Themen und Rubriken des EG (Tageszeiten, Psalmen, Gebete, Kirchenjahr, Liturgie und Gottesdienst usw.). Alle Gesänge können die Liturgie unserer Gottesdienste bereichern.

  • Neben herkömmlichen Formen (Singspruch, Kanon, Junktimsatz) finden sich etliche Gesänge aus dem Bereich Gospel und Pop.

  • Es gibt zahlreiche Stücke, die hier erstmalig veröffentlicht werden.

  • Einige besonders schöne Stücke älterer Editionen sind unbekannt geblieben und werden daher erneut zum Kennenlernen angeboten. Hierzu zählen der großartige „Kyrie“-Kanon von Hermann Stern, einiges von Herbert Hildebrandt („Das Gras verdorrt“, „Fürwahr“, „Seht auf“, „Singet und spielet“) oder auch das gewaltige „Vom Aufgang der Sonne“ (mit seinen wirkungsvollen Quintparallelen) von Kurt Kirschnereit. Und wer von uns hat schon einmal den Abendkanon von Nikolai Rimski-Korsakow gesungen?

Es lohnt sich, das Liederheft (nicht nur in diesem Jubel-Jahr) intensiv zu verwenden!

Berlin, Juni 2017

Das Herausgeberteam: Christian Finke, Lothar Kirchbaum, Antje Ruhbaum

 

Das Heft kann für 5,00 € pro Stück bestellt werden in der

Geschäftsstelle des Chorverbandes der EKBO
Hindenburgdamm 101 b
12203 Berlin
info@chorverband-ekbo.de

Auf der Webseite des Strube Verlages können Sie das Inhaltsverzeichnis öffnen und das Vorwort von Lothar Kirchbaum lesen: strube.de

Herausgabe: 95 leicht ausführbare Gesänge zum 500. Gedenkjahr der Reformation