Information zu den Ökumenischen Chortagen 2022

Verschiebung Ökumenische Chortage und Landesposaunentag 2020 auf 2022

Am 5. Mai 2020 haben sich die vorbereitenden Gremien des Erzbistums Berlin und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) über eine Verschiebung der Ökumenischen Chortage auf das Jahr 2022 verständigt. Für das Jahr 2020 waren für die Stadt Berlin und die Regionen um Templin und Görlitz die Ökumenische Chortage zum Thema „Atem, los!“ …

Einladung: „Stimme neu erleben – Ressourcenorientierte Stimmbildung“

Einladung: „Stimme neu erleben – Ressourcenorientierte Stimmbildung“

Herzliche Einladung zu zwei Veranstaltungen "Stimme neu erleben – Ressourcenorientierte Stimmbildung" am Samstag, 21.08.2021 und Samstag, 02.10.2021

Der größte Teil der Wirkung eines Menschen ist von seiner Stimme und Körpersprache abhängig. In der Stimmbildung kommt es vor allem darauf an, diese Ressource zu nutzen, bewusster zu steuern und durch das eigene Instrument ‚Stimme‘ überzeugender mit anderen Menschen umzugehen und stimmlich vor im Chor, vor Publikum und im Alltag …

Notenausgabe digitale Mitsingprojekte: Halleluja!

Weil wir uns nicht am Singen hindern lassen wollten, haben Christiane Hrasky, Landeskantorin der Nordkirche und ich, zu diesem Zeitpunkt Landessingwartin der EKBO, im März 2020 die Herausforderung angenommen und mit „Halleluja! – Wir lassen uns doch nicht am Singen hindern“ eine digitale Mitsing-Reihe ins Leben gerufen, die bereits als „die schönste Kooperation zwischen der Nordkirche und der EKBO“ bezeichnet wurde. …

Singen in Zeiten von Corona

Der Chorverband der EKBO (CBO) sieht sich in seinem Bemühen um ein gemeinsames Singen auch in Zeiten der Pandemie auf einem erfolgreichen Weg und begrüßt insbesondere das aktuelle Hygienerahmenkonzept des Berliner Senats, das nach einem konstruktiven Gespräch von Senat, Medizinern, Landesmusikrat Berlin, Chorverbänden und Kirchen in Aussicht gestellt worden war. …

„Corona und das Singen (und Musizieren)“ Materialsammlung auf der Website des CEK

„Corona und das Singen (und Musizieren)“ Materialsammlung auf der Website des CEK

Mit der Corona-Pandemie in diesem Jahr geht eine ungewöhnliche Zäsur für das Singen und Musizieren einher. In einer kaum für möglich gehaltenen Weise ist das gemeinsame Singen in Chören unterbrochen. Die Wiederaufnahme der Arbeit mit Chören wird auch in naher Zukunft noch Einschränkungen unterliegen und kann nur mit Kenntnis und Verantwortung erfolgen. Der CEK möchte dazu beitragen, dass die wissenschaftlichen Studien und die daraus abgeleiteten Konzepte bekannt gemacht werden. …